Stiefelhagen

IT-Unternehmen für Bergisch Gladbach

Ihr zuverlässiger Partner für IT-Dienstleistungen, Telekommunikation und Sicherheitstechnik

Die Bereiche Telekommunikation, Sicherheitstechnik und IT-Dienstleistungen bilden die Standbeine von Stiefelhagen IT. Das IT-Unternehmen setzt auf eine erfolgreiche, kompetente und zuverlässige Zusammenarbeit sowie maßgeschneiderte Konzepte. Ganzheitliche Lösungen und ein umfangreicher Service bilden die Voraussetzung sowohl für Standard-Dienstleistungen als auch kundenspezifische Problemlösungen.

Warum Stiefelhagen IT?

  • Über 17 Jahre Erfahrung
  • Experte für IT-Dienstleistungen, Telekommunikation & Sicherheitstechnik
  • Zuverlässiger Partner, auch in Notfällen
  • Umfangreiches Portfolio an Service- und Dienstleistungen
  • Regional & deutschlandweit im Einsatz

Rundum-Service vom Profi

Icon Beratung in Bergisch Gladbach

Beratung

Eine kompetente und fachgerecht Beratung zum IST-Zustand, neuen Möglichkeiten und Optimierungspotenzialen ist das A und O einer erfolgreichen Zusammenarbeit.

Icon Umsetzung in Bergisch Gladbach

Umsetzung

Die Planung, Einrichtung und Installation neuer Hard- und Software wird durchgeführt und betriebsbereit überreicht, sodass Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Icon Betreuung in Bergisch Gladbach

Betreuung

Damit auch nach dem der Umsetzung verschiedener Maßnahmen alles glattläuft, ist eine kontinuierliche Betreuung und ein regelmäßiges Monitoring unerlässlich.

Möchten auch Sie Ihr Unternehmen fit machen? Dann melden Sie sich bei uns, wir beraten Sie gerne!


Bergisch Gladbach

Allgemeine Informationen

Unweit östlich der pulsierenden Millionen-Metropole Köln liegt die Stadt Bergisch Gladbach. Mit ihren etwa 113.000 Einwohnern (Stand Ende 2021) zählt sie zu den eher kleinen Großstädten in Deutschland. Sichtet man Bergisch Gladbach auf der Landkarte, so fällt einem direkt die allgegenwärtige grüne Lage ins Auge. Im Gegensatz zu vielen weiteren Orten und Städten im Industrieland Nordrhein-Westfalen lässt man der Natur hier ihren Raum. Für die Bewohner aus der unmittelbaren Umgebung stellt dies einen überaus willkommenen Kontrast dar.

Die Geschichte von Bergisch Gladbach

Erstmalig dokumentiert wurde die Ortschaft bereits im 13. Jahrhundert. Hinweise deuten jedoch darauf hin, dass sich die ersten Siedler bereits im ersten Jahrhundert n. Chr. in diesem Gebiet niedergelassen haben.

Im 13. Jahrhundert bildete Bergisch Gladbach – damals bekannt als „Gladebag“ – das Zentrum anliegender Siedlungen. Im Laufe der Geschichte entwickelte sich das Gebiet immer weiter. Es sollte etwa 600 Jahre dauern, bis sich die 5.000 Einwohner zählende Ortschaft schließlich im Jahre 1856 die Stadtrechte verdient hatte.

Glücklicherweise blieb die Stadt vom Treiben des Zweiten Weltkriegs weitestgehend verschont, sodass die Entwicklung mehr oder minder unbeschränkt voranschreiten konnte. Im späteren Verlauf des 20. Jahrhunderts entstand die auch noch heute gültige Stadtstruktur. Die benachbarten Gebiete Bensberg und Schildgen wurden eingegliedert und gehören seither ebenfalls zur Stadt Bergisch Gladbach. Damit umfasst das heutige Stadtgebiet eine Fläche von rund 83 km2.

Sehenswürdigkeiten in Bergisch Gladbach

Schloss Bensberg

Die akribisch gepflegte Schlossanlage ist definitiv einen Besuch wert. Bereits 1702 erbaut, hat sie bis zum heutigen Tage nichts von ihrem herrschaftlichen Glanz verloren. Ursprünglich im 17. Jahrhundert als Jagdschloss konzipiert und als zeitweilige Residenz genutzt, findet das Schloss heute als luxuriöse Hotelanlage seine Verwendung. Somit offenbart sich das Innere des Schlosses leider lediglich den Hotelgästen. Externe Besucher dürfen aber im Vorhof flanieren und die weitreichende Aussicht genießen. Im Sommer lädt ein außen liegendes Café zu geruhsamen Momenten im Beisein dieser monumentalen Kulisse ein.

Königsforst

Der Königsforst ist ein naturgeschützter Teil des Staatsforsts und befindet sich zwischen Bergisch Gladbach und Köln. Er beheimatet zahlreiche Vertreter der heimischen Flora und Fauna. Doch auch bei der menschlichen Bevölkerung im Rheinisch-Bergischen-Kreis findet der Königsforst durchaus Anklang. Gewissermaßen repräsentiert er das grüne Herz der Region und lädt mit unzähligen Routen zum Wandern und Mountainbiken ein. Sollten die teilweise steilen Anstiege einem den Atem rauben, so laden zahlreiche Bänke zu einer gemütlichen Pause ein.

LVR – Industriemuseum

In der hoch technisierten Welt neigt der Mensch nur allzu oft dazu, dass die vergangenen Traditionen schrittweise in Vergessenheit geraten. Ein Museumsbesuch ist prädestiniert dazu, das alte Wissen und die verborgenen Erfahrungsschätze wieder aufflammen zu lassen. Das LVR Industriemuseum in Bergisch Gladbach wird dieser Rolle in jedem Fall gerecht. Hier ist das größte Papiermuseum Deutschlands beheimatet und bringt interessierten Besuchern auf anschauliche Art und Weise das alte Handwerk nahe. Nebst der Theorie wird großer Wert auf praktische Erfahrungen gelegt, somit können Besucher im Zuge des Aufenthaltes sogar ihr eigenes Papier herstellen.

Mediterana

Die Entspannungswelt Mediterana definiert sich als Wellnesstempel der ganzheitlichen Art. Das hauseigene „5-Säulen-Wellness-Konzept“ sorgt für eine allumfassende Entspannung auf sämtlichen Ebenen. Neben den großzügigen Thermal- und Saunalandschaften, bieten auch zahlreiche Beauty- und Massageanwendungen Gelegenheit für einen Tag fernab jedweder Hektik. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt. Neben einer Bar und dem hauseigenen Bistro haben die Gäste die Wahl zwischen zwei Restaurants. Sportbegeisterte Gäste kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Das Mediterana verfügt über einen weitläufigen Fitnessbereich, bestückt mit modernsten Geräten und begleitet von professionellen Trainern.
Die Wellnesswelt stellt mit ihrer großen Bandbreite an möglichen Aktivitäten eine echte Institution in Bergisch Gladbach dar und erfreut sich großer Beliebtheit - auch weit über die Stadtgrenzen hinaus.